INFO – Wieviel Geld braucht es?

WWStangeTopWWL_ZurueckWWStange

Woher kommt das Geld?

Wieviel Geld braucht es für ein bedingungsloses Grundeinkommen?

Die grossen Zahlen, die durch ein bedingungsloses Grundeinkommen umgewälzt werden, erschrecken viele Menschen. Rund ein Drittel des gesamten Geldes das in der Schweiz verdient wird (BIP), muss durch das System bedingungsloses Grundeinkommen geschleust werden.

In der Schweiz leben ca. 8 Mio. Menschen. Je nachdem, wie viel bedingungsloses Grundeinkommen den einzelnen Gruppen zugesprochen werden, sind die Zahlen etwas höher oder tiefer.

 

TabelleFinanzen1

Warum so viel?

Damit das bedingungslose Grundeinkommen seine Wirkung entfalten und andere Sozialwerke ersetzen kann, muss es das Existenzminimum abdecken. Das heisst, es muss möglich sein, mit dem bedingungslosen Grundeinkommen bescheiden und würdig zu leben. Was das genau heisst, muss in einem gesellschaftlichen Diskurs erarbeitet werden.

Dann fehlt das Geld aber irgendwo?

Der Kreislauf des Geldes von KonsumentIn zu Wirtschaft wird durch das bedingungslose Grundeinkommen aufrechterhalten resp. gefördert. Der Fluss sollte gar stabiler werden, weil die Menschen das Geld ausgeben, denn im nächsten Monat ist der gleiche Grundbetrag wieder verfügbar.

FinanzenKreislauf

 

Selber rechnen?

Möchtest Du die Zahlen genauer anschauen? mit dem bgeCalculator kannst du die Höhe des Grundeinkommen selber festlegen und herausfinden, wieviel Geld es braucht

Info (PDF)

Setup Windows

Setup Mac

Download iPad (vorher FileMaker Go installieren)

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lade...