INFO – Neuer Sozialismus?

WWStangeTopWWL_ZurueckWWStange

Wer würde noch arbeiten?

Neuer Sozialismus?

 

Der Sozialismus ist nach Marx und Engels „eine Gesellschaft, die auf Gleichheit, Solidarität und Gerechtigkeit basiert, in der es keinen Privatbesitz an den wichtigsten Produktionsmitteln, keine Ausbeutung der Arbeiter und keine Bevormundung bei der Güterverteilung mehr gibt“. Die Realität sah dann etwas anders aus.

  • Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ist nicht Gleichheit, im Gegenteil. Menschen sind verschieden und sollen ihre Individualität leben können, wenigstens so lange sie nicht auf Kosten anderer geht.
  • Solidarität und Gerechtigkeit sind Elemente einer modernen humanistischen Gesellschaft und sollten nicht erst mit einem bedingungslosen Grundeinkommen Bedeutung erlangen.
  • Privatbesitz für Unternehmen ist erwünscht und sinnvoll, in gewissen Bereichen, z.B. Sharing Ökonomie, löst sich dieser Grundsatz leicht auf.
  • Das Grundeinkommen bewirkt dass es schwierig wird Menschen auszubeuten. Allerdings nicht durch rigide Gesetze und einen grossen Staatsapparat, sondern ganz einfach, indem die Macht der Individuen erhöht wird. So können sich alle die Güter beschaffen, die sie brauchen und wollen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lade...